Project Description

Neubau Einfamilienhaus

Projektbeschreibung:

Dieses Wohnhaus wurde für eine Baulücke eines in den 60/70er Jahren entstandenen Wohngebietes entworfen. Das in Holzständerbauweise errichtete Gebäude mit Zink-Stehfalz-Bogendach ist in Nord-Süd-Richtung auf dem Grundstück ausgerichtet. Nur Kellergeschoss, „Treppenturm“ und die in das Gebäude integrierte Garage sind in Massivbauweise erstellt. Alle Wohnräume erhielten großzügige Verglasungen nach Süden und ermöglichen den Blick auf die Burg Gleiberg. Der Grundriss wurde speziell auf die Bedürfnisse der Bauherrschaft zugeschnitten und ist gekennzeichnet durch offene Wohnbereiche mit fließenden Übergängen. Im Erdgeschoss bildet der Kaminofen mit von zwei Seiten sichtbarer Feuerstelle das Herzstück des Wohnhauses und trennt optisch das Esszimmer mit offener Küche vom Wohnbereich. Der um zwei Stufen tiefer liegende Wohnraum mit darüber angeordneter Dachterrasse ist als herausgezogene „Schublade“ mit einer Verschalung aus Rhombusleisten (sibirische Lärche) akzentuiert. Das restliche Gebäude erhielt eine Putzfassade. Das Niedrigenergiehaus ist mit einer kontrollierten Wohnraumbelüftung mit Wärmerückgewinnung und einem Gas-Brennwertgerät mit Fußbodenheizung ausgerüstet. Das Gebäude wurde im Jahr 2006 für den „Tag der Architektur“ ausgewählt und konnte so der interessierten Öffentlichkeit präsentiert werden.

Bauherr:

Privat

Adresse:

Krofdorf-Gleiberg

Bauzeit/Fertigstellung:

2004/2005

Leistungsphasen:

1 – 8

Tag der Architektur:

2006

zurück
Kontakt