Project Description

An- / Umbau einer Gemeindekirche

Bauherr:

Neuapostolische Kirche Westdeutschland

Adresse:

Hungen

Fertigstellung:

2020

Leistungsphasen:

1 – 8

Projektbeschreibung:

Das Bestandsgebäude wurde ca. 1971 erbaut und verfügt im Kirchenraum über 130 Sitzplätze.

An dieses Gebäude ist sowohl ein temporärer als auch ein permanenter Anbau ergänzt worden. Der temporäre Anbau ist als 6.00m x 7,00m Kubus in Modulbauweise errichtet worden. Direkt am Bestand ist eine permanente Erweiterung in Massivbauweise entstanden.

Der äußere Kellergeschoss-Zugang wurde zurückgebaut und mit einem neuen Lichtschacht für die dortigen Fenster versehen. Das Steildach über dem Kirchenraum sowie das bestehende Flachdach über den Nebenräumen wurden geprüft und z.T. energetisch saniert.

Sämtliche Außenwandflächen wurden erneuert, ebenso wie die Eingangstür zum Foyer. Die Kirchensaalfenster und einige Fenster der Nebenräume sind durch neue Kunststofffenster mit einer 2-fach Verglasung ersetzt worden.

In der temporären Erweiterung ist ein großer Raum für die Gemeindemitglieder geplant, in dem Veranstaltungen stattfinden können. Mit Hilfe einer Faltwand kann dieser aber auch zweigeteilt werden.

zurück
Kontakt